Ein Gespräch mit dem Weihnachtsmann

Hoch im Norden, 2223,9 km von der deutschen Hauptstadt entfernt, nahe des nördlichen Polarkreises im finnischen Lappland, lebt der, der jedes Jahr Millionen von Kinderaugen leuchten lässt: der Weihnachtsmann. Wer ihn treffen oder sich davon überzeugen möchte, dass es ihn wirklich gibt, muss nach Rovaniemi, in die „offizielle“ Heimat des Weihnachtsmannes, fahren. Viel ist nicht bekannt über den Mann, dessen Mission es laut eigener Aussage ist, das Wohlbefinden aller Kinder und die Gutmütigkeit der Erwachsenen zu fördern. mydays hat ihn getroffen und versucht, ihn ein bisschen näher kennenzulernen. Ein Gespräch mit dem Weihnachtsmann:

mydays: Wie sieht Ihr gewöhnlicher Tagesablauf aus?
Santa Claus: Ich verbringe meine Tage hier am nördlichen Polarkreis in meinem Büro, treffe Freunde und Besucher aus aller Welt. Wenn ich nicht hier bin, reise ich um die Welt, um Geschenke zu überbringen oder genieße die Stille am Korvatunturi, einem Berg im finnischen Teil Lapplands. Ich liebe die Natur. Wann immer ich einen Moment Zeit habe, gehe ich raus und bewundere die wunderschöne Landschaft Lapplands.

mydays: Über was möchten die Leute mit Ihnen sprechen, wenn sie Sie treffen?
Santa Claus: Die Themen variieren, für gewöhnlich erzählen mir die Menschen von ihren Träumen, ihren Wünschen, ihren Familien und von ihrem Leben. Es ist sehr interessant, mehr über das Leben der Menschen zu erfahren.

mydays: Und was wünschen sich die Menschen, die zu ihnen kommen?
Santa Claus: Viele Kinder, die zu mir kommen, wünschen sich Puppen und Spielzeugautos. Es erwärmt mein Herz, dass heutzutage fast alle Menschen, die zu mir kommen, ob jung oder alt, sich auch Glück und Gesundheit für Ihre Liebsten wünschen.

mydays: Ist für Sie, Santa Claus zu sein, der beste Job der Welt?
Santa Claus: Was ich tue ist kein Job, es ist eine Art zu leben und die liebe ich sehr. Ich bin sehr dankbar, dass ich dazu berufen bin, tagein tagaus ein Lächeln in die Gesichter der Menschen zu zaubern.

mydays: Wünsche werden in der Regel an Sie gerichtet, aber was wünschen Sie sich eigentlich?
Santa Claus: Sicher habe auch ich Wünsche zu Weihnachten. An erster Stelle steht das Wohlergehen von Kindern. Die wichtigsten Werte an Weihnachten sind Frieden und Nächstenliebe. Ich wünsche mir, dass Menschen zusammenhalten und Weihnachten für sich und ihre Liebsten zu etwas Besonderem machen.

mydays: Bekommt der Weihnachtsmann auch Geschenke zu Weihnachten?
Santa Claus: Ja, ich erhalte auch Geschenke. Ich bin in einer sehr privilegierten Lage und bekomme beispielsweise ganz viele Briefe von Kindern und begreife diese auch als Geschenk an mich. Außerdem bekomme ich hausgemachte Produkte wie Orangenmarmelade oder Wollsocken geschenkt. Die mag ich übrigens sehr gerne.

mydays: Und was ist Ihr bevorzugtes Gericht zu Weihnachten?
Santa Claus: Ich liebe lokale Köstlichkeiten. Wenn ich mich entscheiden müsste, dann wäre es definitiv Milchreis. Ich kann mir Weihnachten ohne dieses Gericht nicht vorstellen.

Erlebnisreise Rovaniemi: Besuch beim Weihnachtsmann, Übernachtung mit Blick auf die Nordlichter und Rentierschlittenfahrt
Rund um Rovaniemi, der Hauptstadt von Lappland und bekannt als "offizielle" Heimat des Weihnachtsmannes, gibt es noch mehr zu bestaunen als den Weihnachtsmann. Der Besuch in Rovaniemi lässt sich mit einer Traumreise ins winterlich romantische Lappland verbinden.Neben einer Fahrt mit dem Rentierschlitten oder einem Besuch in der Ice-Bar beispielsweise, können Besucher den Polarkreis mit einer feierlichen Zeremonie im Lappland Tipi überschreiten. Eine Nacht im Glasiglu oder dem Tree Arctic Treehouse  mit Panaromablick auf das glanzvolle Schauspiel der Nordlichter ist sicher ein Highlight einer Reise nach Lappland.

Weitere Informationen findet Ihr hier: https://www.mydays.de/erlebnisgeschenk/santa-claus-village 

Ein Gespräch mit dem Weihnachtsmann
Foto: mydays